Willkommen
Steckbrief
Stationen
Klassentreffen
Arbeit Heute
Kloster-Termine
Bilder-Galerie
Fastenwochen
Kurs Spiritualität
Kurs Besinnung
Kurs Kreativität
Kurs Gesang
Projekte
Hobby
DER FILM
Dittersbach
Oberlausitz
PC-Philosophien
Viren-Infos
zum Schluss
FAQ - Tipps
Inhalt
Impressum

zum Veranstaltungskalender vom Kloster St. Marienthal

Bilder unserer Feste 

Rückblicke zum Winzerfest 2002 am 12.10.2002 und dem Tag der offenen Tür am 12./13.10.2002:

Am 12.10.2002 war es nun soweit - erstmals startete im Kloster St. Marienthal von 10.00 - 18.00 Uhr das Winzerfest mit Markttreiben auf dem Klosterhof. Der Name ist Programm - zumal der Weinberg im Kloster auch der östlichste Weinberg Deutschlands ist - und es präsentierten sich neben den Händlern zum Natur- und Handwerkermarkt auch regionale Winzer bzw. Weinhändler.

Emailmalerei

Kelterei Kitsche aus Lauba

Obstbrennerei Tietze

Zum Nachmittag fand dann im historischen Schausägewerk vom Kloster St. Marienthal das Schausägen statt. Wieder präsentierte Christian Ebermann die altertümliche Technik und demonstrierte das Sägen von Holz mittels Wasserkraft, wie es vor hundert Jahren noch üblich war.

edle Obst-Brände

Naturheilmittel in Schmuck verpackt

Weinpräsentation der Firma GENER

Als Krönung und Highlight wurde erstmals in dieser Art und Weise der “Tag der offenen Tür” im Kloster durchgeführt. Zu diesem Anlass wurden einige Teile vom Klausurbereich dem Besucher geöffnet und die rekonstruierten Räume, Gebäude und Fassaden gezeigt.

Weine und Gelees

Markttreiben

Markttreiben

Fast 2.400 Besucher kamen und nahmen an den Führungen teil. Der Rundgang beinhaltete folgende Stationen: Küchenhof, Orangerie, Friedhof, Kapitelsaal, Kreuzgang mit Fotodokumentation der Restauration, Kreuzgarten, Kirche, Sakristei

Stauden von der Gärtnerei Mann

Wartende zur Führung am Tag der offenen Tür

Markttreiben

Trotz des schlechten Wetters und kaltem Wind, strömten sehr viele Besucher ins Kloster, um an den Veranstaltungen teilnehmen zu können. Durch die weitgefächerte Werbung kamen nicht nur Besucher aus unserer Region.

Handarbeiten vom Kreativ Geschenkekeller

Keramik...

...und noch mehr Keramik

Abschließend noch ein herzliches Dankeschön an all die fleißigen Helfer und Mitarbeiter, die an der Planung und an der Durchführung beteiligt waren - erst dadurch konnte das Winzerfest stattfinden. Ebenso ein Dank an die Gästeführer und Helfer, ohne die die beiden Tage der offenen Tür nicht möglich gewesen wären. DANKE!

zum Veranstaltungskalender vom Kloster St. Marienthal

Bilder unserer Feste 

Weitere Bilder zu aktuellen Rückblicken findet Ihr auf der Homepage vom Kloster St. Marienthal (Button der Navigationsleiste: “Rückblicke”) - www.kloster-marienthal.de

 

Inhaltsverzeichnis

Startseite

Kontakt / Impressum